24-Stunden-Programm beim Grand Opening im Museum Folkwang

8. Juni 2019

Neue Welten. Die Entdeckung der Sammlung

Mittsommer bezeichnet die Sommersonnenwende. An diesem Tag ist die kürzeste Nacht und somit auch der längste Tag des Jahres – was in vielen Kulturen und seit Jahrtausenden zelebriert wird, dieses Jahr auch in Essen. Mit der Veranstaltung »Grand Opening: Neue Welten. Die Entdeckung der Sammlung« feiert das Museum Folkwang am 21. und 22. Juni das Solstitium mit 24-Stunden-Programm und Mittsommernachtsfest. Los geht‘s am Freitag um 18 Uhr.

Kulturfest mit abwechslungsreichem Programm für die ganze Familie

Mit dem großen Sommerfest zeigt das Museum Folkwang eine Nacht und einen Tag lang die Neupräsentation der ständigen Sammlung. Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit 24 Stunden lang durch das komplette Haus »Neue Welten« zu entdecken. Außerdem bietet das Kulturfest ein abwechslungsreiches Programm: Von Artist Talks über Kuratoren- und Taschenlampenführungen bis hin zu Late Night Lectures sowie einem spannenden Mitternachtsspecial.

Weitere Highlights sind die Sommerparty mit einem Popkonzert auf der Museumswiese sowie DJ-Sets im Museum bis in die frühen Morgenstunden. Für ein vielfältiges Angebot kulinarischer Highlights sorgen Street Food Stände. Am 22. Juni laden Guten-Morgen-Yoga, eine Familienrallye sowie Aktionstische für Kinder zum Mitmachen und Erkunden der Sammlung ein.

Neue Sammlungspräsentation in 24 thematischen Räumen

Die neue Sammlungspräsentation im Museum Folkwang erzählt in 24 thematischen Räumen medien- und epochenübergreifend von Aufbrüchen in »Neue Welten«. Jüngste Erwerbungen, kaum oder noch nie gezeigte Arbeiten gehen mit den Meisterwerken der Sammlung bis dato ungesehene und inspirierende Konstellationen ein. Malerei und Fotografie, Skulptur und Grafik, Weltkunst und Plakat treten in Dialog miteinander und verbinden sich zur Folkwang-Idee der Einheit der Künste. Die Neupräsentation stellt die Vielfalt und den Reichtum der Folkwang-Sammlung in ihrer Einzigartigkeit dar. So öffnen sich für die Betrachterinnen und Betrachter vor Lieblingswerken, seltenen Exponaten und Entdeckungen »Neue Welten« und neue Perspektiven auf eine traditionsreiche Sammlung. Rudolf Bellings winzige Kühlerfigur für die Horch Automobile trifft auf die überlebensgroße Pinocchio-Skulpturengruppe von Pop Art Künstler Jim Dine oder die javanischen Schattenspielfiguren von Wayang Kulit. Ganz provokativ wird‘s mit der Plakatkampagne von Oliviero Toscani für das Label Benetton. Der Eintritt ist frei und man muss nicht nach Skandinavien reisen um ein tolles Mittsommer-Fest zu erleben.

21.06.- 22.06.2019 | Museum Folkwang | Mehr Info

Share
Kategorie:
Stadt
No items found.