Games Festival »Next Level« bringt die Kunst und Kultur digitaler Spiele nach Essen

17. November 2019

Game on! »Next Level« erreicht das nächste Level! Die zehnte Ausgabe des renommierten »Festival for Games« bringt die Kunst und Kultur digitaler Spiele erstmals nach Essen. Vom 28. November bis 1. Dezember 2019 lädt das NRW KULTUR-sekretariat gemeinsam mit der Stadt Essen sowie der Stiftung Zollverein alle Freunde, Fans und Fachleute der digitalen Spielekultur ein, sich intensiv mit der Kunst und Kultur digitaler Spiele auseinanderzusetzen.

Künstlerische Spiele und spielbare Installationen, Ausstellungen, Talks und Performances zum Thema digitale Spiele: das Festival for Games verwandelt die Hallen 12 und 6 auf dem Welterbe Zollverein in einen digitalen Erlebnis-Parcours.

Next Level setzt auf interaktive digitale Erlebnisse und ist der perfekte Event, um sich spielerisch den Potenzialen von Games zu widmen – und dabei natürlich auch selbst ausgiebig zu zocken. Das attraktive, dreitägige Veranstaltungsprogramm richtet sich nicht nur an Gamer aller Altersklassen, sondern auch an Player und Akteure der Games-Branche, Kunst- und Kulturverantwortliche, Medienkünstler und Medienpädagogen sowie Lehrende, Eltern und Kinder. Tagestickets gibt es schon ab 5 Euro.

Parcours und Performances

Das Next Level Games Festival 2019 präsentiert die neuesten Trends aus der Welt der digitalen Spiele. So lädt »Balancing Acts« Besucher*innen dazu ein, gemeinsam über das Design und die Erfahrung von Balance nachzudenken. Im Zustand der Balance wird Spiel prekär: jede Handlung hat Konsequenzen. Die eigene Verletzlichkeit wird spürbar. Balancieren ist Überleben, ist die Pflege von fragiler Ruhe, die delikate Sicherung von Frieden – oder zumindest von etwas, das so scheint.

Eng mit dem Parcours verknüpft ist die digitale Performance »THEY«. Bei diesem Live-Spy-Fi-Adventure wird das Festivalpublikum aktiv eingebunden, um – eingeteilt in zwei Gruppen – Entdeckungen über die digitale Umwelt zu erfassen und mit Performer*innen und anderen Festivalgästen via Messaging App zu kommunizieren. Das gegenseitige Beobachten, Bewerten und Beschreiben ist der Schlüssel zum Erfolg in diesem faszinierenden Spiel mit den eigenen und den gegnerischen Regeln.

Games und Installationen

Gleich drei kooperative Games zu hochaktuellen Themen binden Spielende aktiv ein: Die interaktive Gesellschaftssimulation »MEK KING KRB« bietet bis zu 60 Spielenden die Möglichkeit, in verschiedenen Rollen Handlungsmöglichkeiten zum Thema »Verteilungsgerechtigkeit« zu erforschen. Die Installation »SEE/NOT« macht die Spannung zwischen Menschen erfahrbar, die auf dem Meer in existentielle Not geraten, und denen auf dem Land, die diese Notlagen rationalisieren. Die Folgen des Klimawandels schließlich nimmt »BE B:E:R:N:D« multimedial in den Blick. Spieler stehen vor der Aufgabe ihre Lieblingsplätze in Berlin vor den negativen Auswirkungen des Klimawandels zu retten … oder ist es bereits zu spät? In dem hyperlokalen CliFi (Climate fiction) Game wird die Thematik mithilfe von AR, VR und Retro Text Adventure Elementen erlebbar gemacht. Erneut dabei ist der Deutsche Multimediapreis mb21. Wie schon in den letzten Jahren, werden auch 2019 wieder außergewöhnliche Games des aktuellen Jahrgangs bei Next Level spielbar sein. Ein Traum für alle Fans von Retro-Games ist die wunderbare Sammlung von Videospielautomaten.

28.11. – 01.12.2019 | Zeche Zollverein | Mehr Info | Tickets kaufen

Share
Kategorie:
Stadt
No items found.