Rudelgucken zur WM 2018 beim Public Viewing

29. Mai 2018

Rudelgucken zur WM 2018

In nur wenigen Tagen geht die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 los und am 14. Juni wird der erste Telstar in Moskau über den Rasen rollen. Nicht mehr lange also, bis die ganze Welt wieder vom Fußballfieber gepackt wird und Schwarz-Rot-Gold zu den Trendfarben des Monats in Deutschland werden.

Und genau das macht diese Zeit für Sportbegeisterte und auch weniger Sportbegeisterte so schön: Die vielen Fußballpartys mit Freunden und das Public Viewing. Bereits seit der WM 2006 ist Rudelgucken im Trend und für viele die spaßigste Art, der WM zu folgen. Wir geben eine Übersicht über die besten Orte zum Public Viewing in Essen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

»Roter Platz« in Rüttenscheid

Die Fußball-Geschichte wird weitergeschrieben, auch beim etwas anderen Public Viewing der »11 Freunde-Arena«. Unter dem Motto »Russische Seele« erschaffen die Macher in diesem Jahr einen »Roten Platz« in Essen-Rüttenscheid und zeigen alle Spiele mit deutscher Beteiligung im Innen- und Außenbereich live. Erneut wird das ehemalige Speditionsgelände Alfred Paas an der Ursulastraße zum Leben erweckt.

Die Nostalgie der geschichtsträchtigen sowjetischen Zeit wird in Form vieler Details auf dem Gelände sichtbar. Geboten wird den Fans getreu dem Motto »das etwas andere Public Viewing« eine Mischung der frühen sowjetischen Kultur und besonderer Stimmung. Zwischen Zwiebeltürmen, Matroschka Puppen und dem russischen Bären werden die traditionsreichen Hallen und der Außenbereich Schauplatz eines avantgardistischen Kultur- und Fußballfestes.

Der Innenbereich mit rund 1.000 Sitzplätzen und einer Mischung aus Bierbänken und Lounge-Ecken aus Holz lädt zum Public Viewing. Hier sorgen zahlreiche Großbildleinwände für eine optimale Sicht und pures Fußballvergnügen. Auf dem Außengelände wird es ebenfalls rund 2.000 Plätze im Sitz- und Stehplatzbereich geben. Hier jubeln die Fans gemeinsam vor der ca. 30 Quadratmeter großen LED-Wand. Aber auch ein Orakel darf zu dieser Fußballweltmeisterschaft nicht fehlen. Passend zum diesjährigen Motto des Public Viewings werden zwei russische Tänzer den berühmten Kasatschok darbieten und so auf eine spezielle Weise die Spiele »vorhertanzen«. Für das Fußballerlebnis können die Gäste ein Tagesvisum für den »Roten Platz« in Essen-Rüttenscheid erwerben. Für Gruppen besteht die Möglichkeit, einen Tisch oder eine Lounge zu reservieren. Infos

WM live in der Hangararena

Auf dem Gelände des Flughafen Essen/Mülheim an der Brunshofstraße 3 wird ein Flugzeug-Hangar zur WM-Halle umfunktioniert. Auf einer 40 Quadratmeter großen Leinwand werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt sowie die Finalrunde. Eintritt frei.

Seaside Beach am Baldeneysee

Schönwetterfußballer sind im Seaside Beach am Baldeneysee, Freiherr-vom-Stein-Str. 384 A, an der richtigen Adresse. Bei schönem Wetter werden alle WM-Spiele gezeigt. Es gilt der übliche Eintrittspreis ins Seaside Beach. Infos

Rudelgucken in Wohnzimmer-Atmosphäre

Zum Fußballwohnzimmer werden die Weststadthallen an der Thea-Leymann-Straße 23. Fans können alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft auf mehreren Leinwänden live miterleben. Es gibt einen kleinen Außenbereich mit einem Foodtruck. Eintritt: frei. Infos

Share
Kategorie:
Stadt
No items found.
Tag:
SportStadt
No items found.