Stay Home mit … Anja Distelrath

17. April 2020
Autor:
Gast

Heute am Start: Social Media Konzeptionistin und Strategie-Nerd Anja Distelrath, die endlich Tipps für Balkongespräche mit den Nachbarn und weitere StayHome-Tipps verrät!

Anja Distelrath
Inhaberin Social Media Konzepte
www.socialmediakonzepte.de

Welches ist gerade dein Lieblingsbuch und warum?

Eines der besten Bücher, das ich in den vergangenen Jahren gelesen habe, ist »Schuld« von Ferdinand von Schirach. Ich liebe alle seine Bücher. Schirach schafft es, die Themen Gut und Böse, Schuld und Unschuld sowie menschliche Abgründe aufzuzeigen. Dabei betrachtet er die Menschen mit all ihren Hintergründen. Seine Geschichten sind toll geschrieben und machen nachdenklich, das gefällt mir am besten daran. Allen, die sich lieber den schönen Dingen widmen, lege ich das Buch »Was man von hier aus sehen kann« von Mariana Leky ans Herz. Dieses Buch ist extrem phantasievoll und wunderschön.

Welche Serie kannst du unseren Lesern empfehlen und warum?

Hui, jetzt muss ich mich entscheiden. Da kann ich natürlich nur meine Lieblingsserie »Dr. Who« empfehlen. Warum? Weil der Doktor einfach der Beste ist. Er ist ein Timelord und hat eine Raumzeitmaschine, die Tardis. Der Doktor kann eigentlich alles, nur nicht sterben. Meine absolute Lieblingsstaffel ist die mit Karen Gillan als Amy Pond und mit Matt Smith als der Doktor.

Was sind deine Lieblingsspiele und warum?

Ganz klare Lieblingsspiele von mir sind »Space Hulk« und »Warhammer 40k«. Ich liebe Brettspiele und stehe total auf Strategie. Warhammer spiele ich aber auch gerne am iPad auf der Couch.

Welchen Podcast hörst du aktuell und warum?

Den »Tod Steine Scherben« Podcast. Ein noch relativ neuer Podcast, bei dem drei Heavy-Metal-Nerds nicht nur über Musik, sondern auch über Filme, Serien und Kuriositäten sprechen. Ziemlich trashig, aber äußerst sympathisch.

Welche Musik läuft gerade bei dir rauf und runter und warum?

Ich höre mich gerade quer durch die Spotify-Rock-World, habe aber seit einigen Tagen ständig den Song »Maniac« im Kopf. Liegt daran, dass Renés Band die Fans zur Teilnahme an einem Online-Clip zu dem Song aufgerufen hat.

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Verrate uns doch dein Lieblingsrezept!

Ich koche fast nie, aber jetzt in der Isolation komme ich nicht mehr drumherum. Was ich jetzt öfter gekocht habe, haha, hier mein Lieblingsrezept … ist auch ganz einfach: Zwei Eier anpieksen, Wasser zum Kochen bringen, Eier rein. Fünf Minuten warten. Eier raus. Ein Ei ist dann für mich und eins für den Hund. Mein Lieblingsessen Zuhause ist die Lasagne von René, das Rezept kenne ich leider nicht.

Sonstige Tipps?

Den Balkon oder Garten verschönern ist eine gute Beschäftigung in der Selbst-Isolation. Auch verabrede ich mich zu Balkongesprächen mit den Nachbarn, damit ich mich nicht so isoliert fühle. Ein Haustier ist natürlich jetzt auch Gold wert. Ich übe mit dem Hund gerade viele Tricks. Er kann jetzt die Wohnzimmertüre schließen und im Hütchenspiel wird er auch besser. Noch ein Tipp, Achtung, Eigenwerbung, sind unsere »Homeoffice-Chroniken«. Wir haben die ersten zwei Wochen aus dem Homeoffice gebloggt und freuen uns über Leser und Feedback, da wir überlegen, ob wir weitermachen sollen, aber nicht so genau wissen, ob es den Leuten gefällt.

Vielen Dank!

Foto: Privat Anja Distelrath

Share
Kategorie:
Leben
No items found.