Stay Home mit … Johannes Dietrich

21. April 2020
Autor:
Gast

Heute mit Eventprofi Johannes Dietrich, Mit-Gründer und Geschäftsführer von teamio.de. Welche Tipps er für’s Homeoffice in petto hat, verrät er hier …

Johannes Dietrich
Geschäftsführer und Gründer teamio
www.teamio.de

Welches ist gerade dein Lieblingsbuch und warum?

Kann ich per se gar nicht sagen. Ich stehe grundsätzlich auf (lange) Romane, in denen man sich verlieren kann. Genremäßig Krimi, Thriller und Spionage. Aktuell lese ich »Der Ernährungskompass« von Bas Kast. Es handelt sich hierbei quasi um eine Meta-Studie zum großen Thema Ernährung. Jetzt habe ich nämlich auch mehr Zeit zum Lesen – und Kochen. #corona

Welche Serie kannst du unseren Lesern empfehlen und warum?

Ich bin kein Seriengucker. Aber die Miniserie »The Night Manager« – angelehnt an ein Buch von John le Carré – finde ich gut. Vor allem deshalb, weil es sich dabei um keine klassische Serie handelt.

Was sind deine Lieblingsspiele und warum?

»Die Werwölfe von Düsterwald« ist ein total geniales Gesellschaftsspiel – bedingt aber Gesellschaft. »Nobody is perfect« finde ich auch super. Man muss sich kreative Definitionen und Erklärungen zu Begriffen ausdenken, die so real klingen, dass die Mitspieler diese für glaubwürdig halten und darauf setzen. Funktioniert übrigens auch via Zoom ganz gut.

Welchen Podcast hörst du aktuell und warum?

Ich höre gerne den »OMR-Podcast von Philipp Westermeyer«; spannende Gesprächspartner mit inspirierenden Geschichten und Erlebnissen. In der letzten Episode ist Günther Jauch zu Gast. Da merkt man, dass er eine richtig coole Sau ist …

Welche Musik läuft gerade bei dir rauf und runter und warum?

Tube & Berger und Jonas Saalbach höre ich gerade gerne im Homeoffice. Ansonsten auch viel 1Live.

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Verrate uns doch dein Lieblingsrezept!

Selbstgemachte Pizza ist mein Evergreen. Auch sehr lecker mit Teig aus Zucchini. Und Müsli natürlich – mit vielen Nüssen …

Sonstige Tipps?

Bleibt zu Hause zum Arbeiten – sofern möglich. Und geht raus zum Sport. Der Essener Firmenlauf steht vor der Türe: entweder am 23. Juni oder – Corona-bedingt – am 8. September. Wir waren die letzten drei Jahre mit unseren Teams auch dabei – und es ist einfach eine geile Atmosphäre!

Vielen Dank!

Foto: Privat Johannes Dietrich

Share
Kategorie:
Leben
No items found.