Tonträger aller Musikrichtungen bei der Schallplatten-Börse in der Grugahalle

27. Oktober 2019

Sammlersparadies: Die Essener Schallplatten-Börse ist die größte Veranstaltung ihrer Art in Deutschland und findet nur einmal im Jahr statt. Genauer gesagt am Sonntag, 3. November im Foyer der Grugahalle Essen.

Verrückt nach Vinyl … rund, schwarz, bunt, einfarbig, mehrfarbig, durchsichtig, 7, 10 und 12 Inch. Schallplatten finden in Zeiten von Internetdownloads immer mehr Anklang bei Leuten, die Musik bewusst hören und es schätzen Tonträger in die Hand zu nehmen und aufzulegen, um dafür mit einem besonderen Hörgenuss belohnt zu werden.

Bei der Essener Schallplatten-Börse finden viele Liebhaber der Vinylplatten tonnenweise schwarzes Gold, seltene Kleinstauflagen, Schallplatten-Raritäten, Special-Editions und noch so viel mehr, was das Vinylistenherz höher schlagen lässt.

Tonträger aus allen Musikrichtungen seit den 50er Jahren bis heute

Bunt ist das Sortiment, das die Besucher auf den Ausstellungstischen − rund 300 Meter wären es, reihte man sie aneinander – erwartet. Das Angebot ist dabei so vielfältig wie die Musikstile, die Elemente der Rock - und Pop-Musik miteinander verbinden. Wer also die eine ganz bestimmte Platte in der Sammlung vermisst, sollte bei der Schallplatten-Börse reinschauen. Die Chance, sie hier zu finden, ist groß. Über 100 Aussteller aus dem In- und Ausland bieten eine riesige Auswahl an Schallplatten und CDs im Foyer der Grugahalle Essen an.

Die Veranstaltung ist so etwas wie eine Zeitreise in die Jahrzehnte, in denen Musik noch »handgemacht« war. Musik-DVDs, Poster, Books, Shirts, Autogrammkarten und Sammlerzubehör ergänzen das Angebot.

03.11.2019 | 11:00 – 16:00 Uhr | Grugahalle Essen | Mehr Info

Share
Kategorie:
Stadt
No items found.